Industrie Technik Kling GmbH
Postanschrift: Pfingstweidstr. 19
Lieferanschrift: Floßwörthstr. 21
D-68199 Mannheim
Telefon 0621 / 84497-0
Telefax 0621 / 84497-20

www.industrie-technik-kling.de
www.domdeckeldichtung.de

Zertifiziertes Qualitäts-Management-System
ISO 9001:2008
Welcome  > Arbeitsschutz
Unser Arbeitsschutzprogramm orientiert sich an neuesten europäischen Normen. Es dient zu aller erst der Vermeidung von Arbeitsunfällen und Berufskrankheiten. Konsequenter Arbeitsschutz hilft Ihrem Betrieb Kosten zu sparen und fördert die Qualität der Arbeit sowie die Zufriedenheit des Mitarbeiters am Arbeitsplatz.

Mit unseren Partnern bieten wir Ihnen ein sehr umfangreiches Arbeitsschutz-Programm von Kopf bis Fuß an. Der Schwerpunkt unseres Sortimentes liegt im Bedarf für den Umgang mit Chemikalien. Wir stimmen die Arbeitsschutzlösungen auf den Betrieb, bzw. den Mitarbeiter ab. Unsere Produkte schützen Sie bei ihrer täglichen Arbeit!
Gesichts- & Kopfschutz
Schutzbrillen
Korrektionsbrillen
Vollsichtbrillen
Schweißerbrillen
Bildschirmbrillen
Bauhelme
Strahlschutzhelme
Visiere
Schweißerschutzhelme
Atemschutz
Halbmasken
Vollmasken
Atemschutzfilter
Atemluftfilter
Frischluftgeräte
Luftversorgung (Gebläsefilter)
Atemschutzhauben
Körperschutz
Einweganzüge
Chemikalienschutzanzüge
Tyvekanzüge
Sicherheitsgeschirr
Fangleinen
Rettungsleinen
Handschutz
Einweghandschuhe
Kevlarhandschuhe
Latex & PVC Handschuhe
Viton & Butylhandschuhe
Strickhandschuhe
Lederhandschuhe
Kleidung
Schutzkleidung
Kälteschutzkleidung
Warnwesten
Arbeitsanzüge flammhemmend & Proban beschichtet, antistatisch
Chemikalienschutzanzüge
Schuhe
Sicherheitsschuhe
Sicherheitsstiefel

Korrektionsbrillen
Brillenträger haben das Problem, dass in der Regel die Schutzbrillen nicht über die Brillen passen. Sie legen uns Ihren Brillenpass vor und wir fertigen eine geschliffene Brille, die in unserer Schutzbrille ganz einfach eingeclipst wird. Ist die Schutzbrille defekt, kann die geschliffene Innenbrille ganz schnell in eine neue Schutzbrille wieder eingesteckt werden. Brillenträger müssten somit nicht mit 2 Brillen arbeiten; dadurch wird die Arbeitssicherheit wesentlich erhöht.